Fashion

Style for Business

Das richtige Outfit im Job – doch womit ist man im Sommer passend angezogen? Nicht jeder möchte ein spießiges Business-Outfit tragen. Agentur oder Bank – nicht in jeder Branche gelten dieselben Dresscodes. Kreativ oder seriös, was ist wo angesagt und womit liegt man gleichzeitig auch modisch im Trend? Was sind die Dos and Don’ts? Ob Vorstellungsgespräch, Probezeit oder Business-Alltag – um die passenden Looks zu finden und Fashion-Fauxpas zu vermeiden, hat sich Zalon by Zalando mit Stylistinnen zusammengetan und jetzt den Business Knigge gelauncht. Eine Online-Stilberatung, um gemeinsam das perfekte Outfit zu finden.
Mit welchen Looks man richtig liegt, verrät der „Business Knigge“. Alle Tipps und Tricks der Zalon Stylingprofis werden sowohl online als auch offline zur Verfügung gestellt.

Branche, Anlass und die Persönlichkeit spielen bei der Wahl des richtigen Business-Outfits eine wichtige Rolle. Überwiegend klassische Farben und Dessinierungen wie Karos, Glenchecks und Streifen bilden neben die Basis für universelle Business-Styles. Ein Spiel aus femininen und maskulinen Aspekten ist generell formgebend für diese Saison.
Tailoring steht wieder hoch im Kurs, muss aber unbedingt neu interpretiert werden: Die neuen Hosenanzüge kommen in entspannten Silhouetten – und jetzt auch in Farbe. Ob Ein- oder Zweireiher – der Blazer gilt als Allroundtalent und spielt auch solo eine wichtige Rolle. Jeans gelten zwar fast überall als businesstauglich, eine angesagte Alternative sind jetzt Chinos und Paperbag-Hosen.
Feminine Oberteile lockern allzu strenge Looks auf. Die neue Sommermode bietet reichlich Kleider und Röcke in Midi-Länge – damit liegt man immer richtig. Muster und Prints sind trendige Eyecatcher und bieten sich für ein geschicktes Mix & Match. Wer’s dezent mag, trägt nur ein gemustertes Teil. Auch farbliche Akzente „sorgen für gute Laune und sind insbesondere im Sommer schön“ bestätigt die Styleberatung. „Der Trick ist, die Farbe gut dosiert zu verwenden und zu wissen, was sich gut kombinieren lässt“.
Neben kompletten Outfit-Empfehlungen beinhaltet der Mode-Guide zudem Regeln und Tipps für unterschiedliche Styles und Anlässe, zur Material-Auswahl und zum Mixen von Mustern und Stilen. So lassen sich ganz individuell die „richtigen“ Business-Looks zusammenstellen. Und das Beste: Die schönen Einzelteile lassen sich auch immer neu für andere Gelegenheiten zusammenstellen!

Doch auch der Tragekomfort spielt im Job eine wichtige Rolle. Wenn’ s um das Material geht, dann sind neben Naturmaterialien insbesondere Mischungen bestens geeignet ¬– und dafür ist dralon® eine perfekte Option. Für Jacken und Hosen, Jeans oder T-Shirts. Denn die dralon®-Faser sorgt dafür, dass die Modelle pflegeleicht sind und formstabil bleiben.

alle Fotos: PR/ Zalon by Zalando

zurück