Fashion

Street Art für Streetwear

Kunst-Kooperationen sind in der Modebranche derzeit voll im Trend. In Kollaboration mit Jeff Koons schmücken berühmte Gemälde alter Meister eine Taschenserie von Louis Vuitton und das Fashionlabel Marc Cain hat die Kunst der Straße in die Mode geholt: Für die kommende Herbst/Winter 2018/2019 Image-Kampagne kooperiert Marc Cain mit dem New Yorker Street Art-Künstler „DAIN“.

Motive und Schriftzüge schmücken jetzt nicht mehr nur Leinwände und Mauern, sondern nun auch Sweater und Hoodies. Mit der für den Künstler typischen Collagentechnik unterstreichen die Shirts, die ursprünglich die Hiphop und Rapper Szene kennzeichneten, jetzt designorientierte Looks. Dains faszinierende Portraits gehören seit Jahren zur visuellen Landschaft von NYC. Das Markenzeichen seiner Bilder ist ein auslaufender Kreis, der um ein Auge gesprayt ist. Seine Liebe zum alten Hollywood-Glamour der 40er und 50er Jahre zieht sich als ein roter Faden durch seine Arbeiten. Dabei verbindet der Künstler den Schwarz/Weiß-Stil mit den bunten Symbolen und ausdrucksstarken Formen der New Yorker Street Art. Geboren und aufgewachsen in Brooklyn, New York, gilt DAIN als einer der einflussreichsten Künstler der New Yorker Street-Art-Bewegung. Seine Arbeiten wurden bereits in Ausstellungen rund um die Welt gezeigt: New York, Miami, Chicago, Portland, Montreal, Rom, London und Paris.

Funktional orientiert: Streetwear setzt auf Dralon

Und damit Streetwear nicht nur Designansprüchen, sondern zudem funktionalen Anforderungen gerecht wird – strapazierfähig, knitterfrei und schnelltrocknend, kommt dralon® heute immer mehr in superbequemer, trendorientierter Street- und Activewear zum Einsatz, in modischen Dessous ebenso wie in Denim. In Mode zum Wohlfühlen!

zurück