Fashion

Pitti Filati 73 Florenz

Florenz: Hier trifft sonnenverwöhntes toskanisches Flair auf neueste Innovationen in Fashion und Design, verschmelzen jahrhundertealte Traditionen der Handwerkskunst mit modernster Technologie. Diese einzigartige Komposition wurde von 03. bis 05. Juli 2013 auf der 73. PITTI IMMAGINE FILATI  in den feierlichen Räumlichkeiten der Fortezza da Basso zelebriert. Dabei warf die Veranstaltung einen weiten Blick in die Zukunft und stellte den internationalen Experten bereits die richtungsweisenden Trends der Saison Herbst/ Winter 2014/15 vor. „Love“ war das offizielle Thema – und Liebe ist in Zeiten wie diesen ein zugleich hoffnungsstiftendes wie aktivierendes Schlüsselwort für die gesamte Branche. Unter diesem verheißungsschwangeren Titel inszenierte das Trendforum dann auch die Thematik mit einem klaren Fokus auf neue Strukturen und Materialmixe, zukunftsweisenden Ausrüstungen und experimentellen Garninnovationen.

Leichtigkeit ist die Basis vieler neuer Materialitäten und zeigt sich im unkonventionellen Mix aus transparenten Man-made Fibers und sinnlichen Spitzen. Da verbinden sich glänzende Chenille aus Viskose-Qualitäten mit bedruckten langhaarigen Mikro-Synthesefasern zu neuen optischen Sinnbildern für Wärme und Schutz. Im Fokus stehen insbesondere bunte Animalprint-Optiken, bei welchen bedruckte Synthesefasern zu einer additiven Mehrwert-Alternative klassischer Qualitäten avancieren. Für den futuristischen Look sorgen zusätzlich Gummi- und Neopren-Oberflächen, die dank elastischer Fäden zu kunstvollen 3D-Strukturen und Reliefs verarbeitet werden.

Angesichts der rekordverdächtigen Besucherzahlen konstatierte auch Raffaello Napoleone, CEO der Pitti Immagine, zufrieden: „This edition of Pitti Filati surpassed all our expectations.“

Kreativität, Innovationsreichtum und der positiv-stimmende Titel ließen die Veranstaltung zu einer Bühne modernster Technologien werden, auf der die Man-made Fibers schon heute im wahrsten Sinne des Wortes die Hauptrolle spielen.

zurück

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.