Fashion

Naschen verboten!

Was auf den ersten Blick wirkt wie süße Leckereien auf dem festlich geschmückten Gabentisch, sind in Wirklichkeit kunstvolle Schmuckstücke inspiriert von der japanischen Küche. Delikatessen aus dem Meer wie Kaviar & Co. waren Vorbilder für die außergewöhnlichen Accessoires der Designerin und Künstlerin Kasumi Ashizawa. Ihre Liebe zu japanischem Essen brachte Kasumi Ashizawa auf die Idee für ihre Schmuck-Kollektion. Wie aus der Märchenwelt Tausend und einer Nacht wirken die funkelnden Köstlichkeiten, da verwundert es nicht, dass die kreative Designerin unter die Finalisten des Swarovski Elements Talent Wettbewerbs kam. Auch wenn sie den Award nicht gewonnen hat – mit ihren Schmuckstücken hat sie glänzende Highlights kreiert, die Aufmerksamkeit garantieren und Appetit auf mehr machen!

zurück

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.