Fashion

Die neue Masche: Sommerstrick

Ob feine oder dicke Maschen – Strick präsentiert sich in diesem Frühjahr so vielseitig wie schon lange nicht: Mit Streifen oder Strukturen, im Colorblocking, mit Ajourmustern wie auch in Netzoptik oder mit grafischen Intarsien. Ringel sind das wichtigste Thema, dazu kommen feine und breite Rippen. Inspiriert von den 80ern erleben auch Lochmuster und Laufmaschen-Optik ein Comeback. Besonders im Frühjahr sind Pullover und Strickjacken beliebte Kombipartner. Zu Denim ebenso wie femininen Röcken.

In punkto Farbe bespielen die Maschen ein großes Farbspektrum: Uni wie auch gemustert, ganz pur in Weiß, in Erd- und Naturtönen wie auch in zarten Farben bis hin zu leuchtenden Intensivfarben und Summerdarks.

In Slim-Silhouette oder oversized passen die trendigen Strickteile zu nahezu allen Stylings. Denn die neuen Maschen bringen Style und Komfort zusammen. Und dabei kommt es auch auf das richtige Material an: Weich und leicht sollte es sein, die Farbe behalten und in Form bleiben. Im Trend liegen dabei Mischungen mit Baumwolle und Viscose, mit Leinen oder Seide ebenso wie auch mit dralon®. Denn die dralon®-Faser vereint alle Qualitätsmerkmale und macht die neuen Strickteile zu Lieblingsstücken.

Bildquellen: Mango, CINCQUE, Oui, TALLY WEiJL, SET, Jones

zurück