Fashion

Eine für alles – Gürteltaschen

Aus Leder, strapazierfähigem Nylon oder auch dralon® Fasern um die Taille oder über der Schulter getragen – an diesem Trend führt in der kommenden Saison kein Weg vorbei: Gürteltaschen, die in den 80ern HipBag genannt wurden, sind nicht nur superpraktisch, weil alles reinpasst, was man so braucht und man trotzdem die Hände frei hat, sondern zeigen sich in der kommenden Saison auch in Sachen Ausstattung extrem vielfältig. Designorientiert, uni und elegant ebenso wie sportiv und bedruckt, glänzend gelackt , mit Leomustern oder Blütenprints, mit Stickereien oder Marken-Branding. Auch vor dem Gürtel macht die Kreativität nicht Halt: aus demselben Stoff, aus textilem Gurtband oder aus Leder, mit Logos und Streifen wie auch dekorativen Zippern und Schnallen. Vor allem passen die funktionalen Taschen zu den Trends in der Mode: über Kleidern, zum dicken Strickpulli oder sportiven Outfit ebenso wie zum Anzug. Für sie und ihn die idealen Taschen rund um die Uhr.

Und sie lassen sich auch ganz leicht selbermachen, denn Handwerkliches ist jetzt wieder total angesagt. Gehäkelt oder geflochten, in Makramee-Optik oder gestrickt – in sämtlichen Trendfarben möglich. Auf Instagram zeigt uns Marta Smile Crochet ihr Lieblingsmodell – handmade mit Garn aus unserer strapazierfähigen Dralon-Faser.

Fotos: Cartoon, GCDS über Farfech, s.Oliver, Marc Cain, Monki

zurück