Allgemein

Die wichtigsten Beauty-Trends 2016!

Contouring, knallige Farben und extreme Smokey Eyes, all das waren Beauty-Highlights 2015. Doch wie sieht es 2016 aus? Bleibt alles beim Alten, oder muss Frau sich wieder auf neue Farben und Techniken einstellen?
Wir haben die wichtigsten Beauty-Trends für euch zusammengefasst!

 

SMOKEY EYES – SEXY & TRENDY!

Dieser Trend bleibt uns auch 2016 erhalten. Smokey Eyes geben jedem Look das gewisse Extra an Stil und Verführung. Dennoch heißt es dieses Jahr: bloß nicht übertreiben, denn zu viel des dramatischen Augen-Makeups kann je nach Look auch schnell billig wirken.

 

Red lips

KLASSISCH STATT FLIPPIG

2015 hieß es in Punkto Lippenstift: Bunter, greller, leuchtender! Sowohl auf den Runways, als auch bei den Stars sah man oft knallige und auffällige Farben wie Blau oder Orange, doch 2016 geht es etwas dezenter, neutraler und klassischer zu. Die dominierenden Farben sind: Burgunderrot, Blutrot und Pink. Bei diesen Farben darf man 2016 dann auch ausnahmsweise mal wieder ein Duckface-Selfie machen.

 

 
Contouring

CONTOURING JA, ABER BITTE NICHT ZU VIEL!

Das Trendthema schlechthin des letzten Jahres war definitiv Contouring. Die Makeup-Methode erlaubt durch ein spezielles „Face Architecture“, bestimmte Partien des Gesichtes zu kaschieren oder hervorzuheben. Als erstes bedarf es einer guten Grundierung in einer helleren Hauttonfarbe, als der eigenen. Danach setzt man an der Schläfe und an den Wangen, direkt vor dem Ohr beginnend in Richtung Mund und Nase, sowie an der Kinnlinie, Konturen. Als extreme Variante des Contouring gibt es das sogenannte Clown-Contouring, bei dem tendenziell mehr Make-Up und Concealer benutzt und clownähnlich auf das Gesicht aufgetragen wird, bevor man es verwischt und verteilt.

Da 2016 alles etwas dezenter und einfacher wird, verschwindet das Contouring zwar nicht gänzlich, jedoch sollte man auch hierbei nicht mehr so dick auftragen, sondern lieber die natürlichen Konturen des Gesichts betonen. So erzählt zum Beispiel die Contouring-Queen Kylie Jenner, dass auch sie versucht, sich 2016 etwas zurückzuhalten. Na, wenn das mal nichts heißt!

 

HAARE AB, MÄDELS, DER BOB IST ZURÜCK!

Haare sind nicht nur für die Mädels von „Germanys Next Topmodel“ vor jedem großen Umstyling ein großes Thema – jede Frau hängt an ihren Haaren und diese abzuschneiden, ist für die Meisten ein großer Schritt. Ging der Trend nun lange Zeit zur wilden, langen Mähne bei Frauen, so brachte das letzte Jahr den Log-Bob hervor, bei dem die Haare zwar wie ein Bob geschnitten werden, allerdings trotzdem bis zur Schulter, statt nur bis zum Kinn reichen. 2016 wird nun der klassische, kurze Bob die Trendfrisur sein und die Frisur-Styles wieder „back to the roots“ bringen. Superstars wie Khloe Kardashian oder Bloggerin Aimee von „Song Of Style“ machen es vor und lassen ihre Haare für den neuen alten Trend!

 

Das sind also die wichtigsten Trendthemen für das Jahr 2016. Trotz all den Hypes und Neuerungen ist es dennoch noch am wichtigsten, sich selbst und seinem eigenen Stil treu zu bleiben. Sucht euch eure Favoriten raus und macht für euch das Beste daraus. Oder noch besser: kreiert euch euren eigenen Trend!

 

Bilder & Fotografien: Bild „Red lips“: © bykobrinphoto via fotolia.com, Bild „Contouring“: © lado2016 via fotolia.com, Bild „Khloe Kardashian“: © instagram.com/khloekardashian

zurück

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.