Sports

Alexander Wang – Active City Sportswear

Alexander Wang gilt als eines der großen Designtalente im internationalen Fashion Business. Sein Stil ist ebenso zeitgemäß wie zukunftsweisend, seine Kollektionen setzen Trends. Was der junge Designer mit chinesisch‐amerikanischen Wurzeln anpackt hat Erfolgsgarantie. Und genau darum hat ihn die schwedische Modekette H&M jetzt für sich entdeckt: Die Kollektion Alexander Wang for H&M für die Saison Herbst‐Winter 14/15 wurde soeben in New York im Stil einer Fashion Arena präsentiert.
Mode, die dem heutigen Lifestyle entspricht: urban und sportiv, coole Citymode mit Elementen aus dem Active Sport. Superschmale Hosen, die ihre Vorbilder bei den Bikern gesucht haben, dazu Parka und geräumige Taschen aus High‐Tech‐Materialien. Kleider, die an Surfer erinnern und Blousons plus Bermudas wie aus dem Boxring – Stoff gewordene Innovationen! Durch Reduktion auf Schwarz und Grau liegt der Fokus auf Material und Schnitt. „Wirkliche Performance‐Teile“ wollte er machen, so Wang ‐ keinen Aufguss alter bzw. bereits vorhandener Kollektionsmodelle.

Der US‐Designer reiht sich mit der Kollektion in die hochkarätige Namensliste der bisherigen Kooperationspartner von H&M wie Karl Lagerfeld, Jimmy Choo, Stella McCartney oder Isabel Marant ein. „Wie bei dem ultimativen Meeting zwischen Mode und Sport“ habe sie sich gefühlt, sagte Margareta van der Bosch, H&Ms Creative Advisor, nach der Präsentation, „Alexander Wang versteht genau, was die Menschen tragen wollen und setzt dies mit einer Energie und Leidenschaft um, die ansteckend ist.“ US‐Popikone Rihanna trägt bereits ein Modell aus der neuen Kollektion, ab November wird auch das Straßenbild um eine Performance reicher.

zurück

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.