Fashion

FLOWER POWER in der Mode – Trendinterview mit Bloggerin Esrafet

1. Liebe Esra, vielen Dank für das Interview. Erzähl uns doch kurz woher du die Dralon GmbH kennst und wo du das erste Mal von ihr gehört hast!

Von Dralon habe ich tatsächlich das erste Mal über die Kooperationsanfrage von euch gehört und mehr habe ich dann auf der Heimtextil in Frankfurt erfahren und dort einiges über das Unternehmen gelernt. Mir war wirklich nicht bewusst, dass ich euch schon so oft in meinem Leben um mich herum hatte (lacht), aber es war sehr interessant!

2. Als Bloggerin hast du auf Instagram über 190.000 Follower. Diesen Sommer sind florale Muster wieder der absolute Hingucker. Wie siehst du diesen Trend?

Ich bin eher der schlichte Mensch. Schwarz bzw. dunkle Farben stehen mir eher und sind auch immer modern, wie ich finde. Doch im Sommer finde ich florale und bunte Kleidung auch super schön. Ich finde diesen Trend toll, insbesondere für die warmen Jahreszeiten.

3. Die floralen Muster sind aber nicht nur in der Mode ein Trend, sondern auch im Interior-Bereich finden sich Palmen, Rosen & Hibiskus Blüten Muster wieder. Würdest du dir solche Muster auch beispielsweise auf Kissen für dein Wohnzimmer holen?

Meine Wohnung ist auch sehr schlicht und minimalistisch eingerichtet, doch ich kann mir vorstellen, schöne Akzente wie beispielsweise ein Kissen mit Rosen oder Palmenmuster zu setzen. Jedoch nur sehr gezielt und nicht zu viel, denn dann würde es mich nämlich eher stören. Hier gilt also: weniger ist mehr! 😉

4. Gibt es Mode-Trends, die dir als Bloggerin immer wieder gefallen oder ändert sich das für jede Saison?

Mir gefällt seit vielen Jahren der „Oversized“-Trend. Ich habe schon vor fünf oder sechs Jahren, als der Trend noch gar nicht bekannt war, Oversized getragen und finde es jetzt umso besser, dass er auch im Mainstream angekommen ist und es leichter geworden ist, Kleidungsstücke in diesem Schnitt zu kaufen!

5. Wenn du für dein restliches Leben nur noch einen Trend anziehen müsstest: Floral oder nur schwarz?

So eine schwierige Frage! Das kommt auch immer auf die Stimmung an. Wenn man sich nur schwarz kleidet, ist es total langweilig, denn ich mag es beispielsweise komplett schwarz gekleidet zu sein und dann einen farblichen Akzent zu setzen. Mir fällt es total schwer die Frage zu beantworten. Darf ich beides nehmen? ☺

zurück